Platz da! Open Air Auftritt unserer Band „Dreamteam Deluxe“


Der Auftritt unseres „Dreamteam Deluxe“ am 26.09.2016 auf dem Marktplatz in Kücknitz war der Lübecker Nachrichten ein Fotobericht wert. Hier ist er:

2016-09-26 LN Fotobericht - Eine-Lobby-fuer-die-Jugend_pdaArticleWide

Leah (14, l.) und Shano (16) genießen einen alkoholfreien Cocktail mit Gesangstrainer Bernd Lehmann (63).

. Zu überhören war er jedenfalls nicht: Mit dem Aktionstag „Platz da!“ haben gestern der Internationale Bund (IB/mobile Straßensozialarbeit), die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde und das Jugendzentrum (Juze) den Kücknitzer Kirchplatz zu einer großen Kennenlern-Bühne gemacht. Es ist die erste gemeinsame Veranstaltung, mit der die Institutionen auf sich aufmerksam gemacht haben. Schon von Weitem waren Shano (16) und Leah (14), die stimmgewaltigen Sängerinnen der Gruppe Dreamteam Deluxe mit ihren Liedern zu hören.

Einige Jugendliche hatten es sich auf Liegestühlen vor der Bühne, einer improvisierten Chill-Lounge, gemütlich gemacht und gaben den Mädchen viel Applaus. Zwei, die kräftig klatschten, kennen das Juze schon. „Wir sind da fast öfter als zuhause“, sagten Steven Glage (17) und Nico Brandes (17). „Besonders Fußball und die tollen Ausflüge machen großen Spaß.“ Bei Livemusik, Kaffee, Wurst vom Grill und allerlei alkoholfreien Cocktails informierten Heidi Heinacker (45) vom Juze, Gemeindediakon Lars Sörensen (48) und Sascha Hensel (35), IB-Streetworker. „Es geht uns einfach darum, da zu sein, ein Sprachrohr zu sein, Angebote zu machen und die Jugendlichen auch bei der Gestaltung des Stadtteils einzubinden“, sagte Hensel.

„Wir möchten ihnen eine Lobby geben“, sagte Heinacker. „Mit dem Aktionstag möchten wir ein positives Beispiel liefern, um langfristig mehr Verständnis und Toleranz gegenüber Jugendlichen mit dem Bedürfnis nach Freiräumen zu wecken.“ Zu oft machten junge Menschen die Erfahrung, an öffentlichen Plätzen unerwünscht zu sein, sagte Heinacker. Weitere Aktionstage sollen im Stadtteil folgen.

jac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.