F.I.L.M. Dreharbeiten auf Mön/DK abgeschlossen


Am Wochenende 07. bis 09.04.2017 sind wir mit 11 Euro Kidz zu Dreharbeiten nach Dänemark gefahren um das bei letzten Treffen mit den dänischen Jugendlichen in Moisling erstellte Drehbuch zu verfilmen.

Wir hatten nicht die besten Voraussetzungen aber den festen Willen dieses Projekt erfolgreich durchzuführen. 2 Tage vor der Abreise ging in Deutschland eine Brücke kaputt, sodaß unser Zug nicht die direkte Strecke von Lübeck nach Stege fahren konnte. Dafür sind wir ca. 4 Stunden länger auf dem Landwege durch ganz Schleswig Holstein und über die nördlichen dänischen Inseln nach Vordingborg gefahren und wurden dort von den Filmfabrikken, mit gemieteten Bussen, abgeholt. Das Wetter war sehr wechselhaft, so dass wir sehr tief in die Trickkiste greifen mussten alle Wetterkapriolen im Film anzupassen.

In der Drehpause konnten einige der Darsteller sich die berühmten dänischen Kreidefelsen Mön/Klint ansehen. Das war ein sehr imposanter Anblick. Die Schönheit und die mächtigen Erhebungen kann man wirklich nur direkt an der Küste erleben.

Wir haben von morgens bis spät abends gedreht. Natürlich haben wir eine romantische Lagerfeuerszene in den Film eingefügt.

Natürlich haben wir nur sehr hart gearbeitet und auf keinen Fall Blödsinn gemacht. Hier unsere Schauspieler in oder mit Maske? 🙂

Aber letztendlich können wir sagen, wir haben alles geschafft und sehr viel Spaß gehabt. Die Aufnahmen werden nun editiert und für die öffentliche Premiere in Lübeck und Stege vorbereitet.

Alle Teilnehmer dieses Projekts waren sich einig: Das müssen wir wiederholen und ein Riesenprojekt gemeinsam starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.