Seit dem 2. Juni 2016 als Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 des SGB VIII anerkannt



Die Anerkennung wurde uns ausgesprochen, weil wir eine verlässliche Partnerschaftsbeziehung im Rahmen des Verhältnisses freier und öffentliche Träger aufgebaut haben. Die öffentliche Anerkennung gibt den EuroKidz, dem Träger der freien Jugendhilfe, einen bevorzugten Status im Rahmen der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Träger der öffentlichen Jugendhilfe. Dazu erfüllen wir die geforderten Bedingungen:

  •  auf dem Gebiet der Jugendhilfe im Sinne des § 1 SGB VIII tätig sind,
  • gemeinnützige Ziele verfolgen,
  •  aufgrund der fachlichen und personellen Voraussetzungen erwarten lassen, dass sie einen nicht unwesentlichen Beitrag zur Erfüllung der Aufgaben der Jugendhilfe zu leisten imstande sind,
  • die Gewähr für eine den Zielen des Grundgesetzes förderliche Arbeit bieten.

Wir sind sehr stolz …

auf diese Anerkennung und möchten uns bei allen bedanken, die unseren Verein und unsere Mitglieder auf diesem Weg unterstützt haben und wünschen uns für die Zukunft, dass wir diese Unterstützung auch weiterhin erhalten.

Wir versprechen, …

dass wir uns in Zukunft, die bestehenden Projekte und Kurse weiter ausbauen und interessante, neuartige Projekte für alle Jugendliche planen und auch erfolgreich durchführen werden.

Neu dazu wird gehören, dass wir in den Stadtteilen die Interessen der Jugendlichen auch bei den verschiedenen Netzwerken vorstellen und mitbestimmen werden.

Was wird sich ändern?

Das hängt auch von Euch ab, schreibt oder sagt uns Eure Ideen und Vorschläge. Wir werden versuchen sie umzusetzen.

Die EuroKidz haben schon viele neue Pläne. Lasst Euch überraschen!


Bild_B


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.