„Die Wahrheit“ von Cheyenne Bohnstedt


Bei dem Drehbuch von Cheyenne handelt es sich um eine Situation wie sie auch im Waren Leben vorkommen kann. Sie beleuchtet das Problem über mangelnde Distanz zwischen Schutzbefohlenen Jugendlichen und Angestellten Betreuern.  Diese Kurzgeschichten regt zum überlegen an und beleuchtet in kurzer Weise die Probleme dreier Seiten, die des Jugendlichen,  des heranwachsenden  Mannes und der Chefin der Einrichtung. Sei gespannt wie die Geschichte endet,  wir fanden diese Idee einfach nur toll und sehr gut umgesetzt.


 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.